Hypnose • mentales Coaching • alternatives Heilen HBHS I Seminar in Ruhstorf, 23.-24.05.2020 HBHS II Seminar in Ruhstorf, 25.-26.07.2020 Reinkarnation-Seminar in Ruhstorf, 24.-25.10.2020
                        Hypnose    •    mentales Coaching    •    alternatives Heilen                                                HBHS I Seminar in Ruhstorf, 23.-24.05.2020                                             HBHS II Seminar in Ruhstorf, 25.-26.07.2020                                   Reinkarnation-Seminar in Ruhstorf, 24.-25.10.2020 

Heilung des inneren Kindes

Lerne mit schwierigen Emotionen in Harmonie zu leben.

Die größte Entdeckung, die man im Leben machen kann, ist sich selbst zu entdecken.

 

Das was unser Leben wertvoll und angenehm oder schwer und schmerzhaft macht, sind unsere Gefühle und Emotionen. Sie entscheiden wie wir uns fühlen, wie wir andere wahrnehmen und wie wir unser Leben gestalten. Obwohl sie so wichtig sind, hat fast niemand wirklich gelernt, mit eigenen Emotionen umzugehen. Diese Fähigkeit ist aber die Grundlage, um emotionale Reife und letztendlich Glück im Leben zu erfahren.

 

In diesem Seminar lernen wir mit schwierigen Emotionen umzugehen und die Quelle unserer Emotionen - das innere Kind - wahrzunehmen.

 

Jeder von uns trägt ein Inneres Kind in sich. Das Kind stellt uns selbst als Kind dar und begleitet uns ein Leben lang. Es hat unsere unbewussten, tief vergrabenen Kindheitserlebnisse nie vergessen, die uns selbst nicht mehr bewusst sind. Es gibt schöne Ereignisse genauso wie ganz schlimme. Beide wirken aus der Tiefe unserer Seele heraus auf unser heutiges Leben ein. Die schönen Situationen sind unsere Ressourcen, die schmerzhaften Situationen wiederum behindern uns, solange sie noch nicht geheilt sind.

 

Um zu überleben und um dazuzugehören hat sich das innere Kind den Erwartungen der Eltern und Normen der Gesellschaft angepasst. Auf der Suche nach Liebe und Anerkennung hat es sich schlussendlich selbst vergessen. Es hat eigene Schutzstrategien entwickelt um schwierige Situationen zu meistern, wie Verdrängung, Helfersyndrom, Harmoniesucht, Konfliktvermeidung, Perfektionismus, Kontrolle, Tarnung, Lüge, Vermeidung, …  Diese Strategien waren damals wichtig, heute hindern sie uns.

 

Das innere Kind zeigt sich direkt in all den Situationen, in denen alte Wunden berührt werden. Meistens drückt es sich durch Gefühle, Emotionen und körperlichen Schmerz aus.

 

Gesundes inneres Kind (Sonnenkind)

 

Wenn ein Kind in optimaler Umgebung aufwächst, in der seine Bedürfnisse erfüllt werden konnten, hat es ein Urvertrauen, Selbstsicherheit, Selbstwertgefühl, weiß was es braucht und steht dazu. Das gesunde innere Kind ist fröhlich, neugierig, offen, spontan und vor allem mit sich selbst zufrieden. Es trägt in sich ein positives Lebensgefühl mit und weiß, was es will und was es nicht will. Es denkt „Ich bin OK und du bist OK“, „Ich genüge“.

 

Verletztes inneres Kind (Schattenkind)

 

Sobald mehrere von Grundbedürfnissen nicht erfüllt wurden, kann eine tiefe innere Verletzung entstehen und somit eine Überzeug „ich genüge nicht“. Das verletzte innere Kind trägt in sich Trauer, Scham, Enttäuschung, Angst, Schock, Wut, …

Dauer: 2 Tage, 10:00 bis 17.00 Uhr

Termine siehe hier

Kosten: 290,- Euro

Ort: 

Seminaranmeldung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.annagruber.de