Hypnose • mentales Coaching • alternatives Heilen Umgang mit schwierigen Emotionen - Vortrag am 06.03.2020 HBHS I Seminar in Ruhstorf am 28.-29.03.2020 HBHS II Seminar in Ruhstorf am 25.-26.07.2020 Reinkarnation Seminar in Ruhstorf am 24.-25.10.2020
                        Hypnose    •    mentales Coaching    •    alternatives Heilen                      Umgang mit schwierigen Emotionen - Vortrag am  06.03.2020                                          HBHS I Seminar in Ruhstorf am 28.-29.03.2020                                        HBHS II Seminar in Ruhstorf am 25.-26.07.2020                               Reinkarnation Seminar in Ruhstorf am 24.-25.10.2020 

Heilung des inneren Kindes

Aktualisiere Deine Software und programmiere Dich neu.

Die größte Entdeckung, die man im Leben machen kann, ist sich selbst zu entdecken.

 

Viele Menschen leben als Opfer der Umstände, denn um zu überleben und um dazuzugehören haben sie sich den Erwartungen der Eltern und Normen der Gesellschaft angepasst. Auf der Suche nach Liebe und Anerkennung haben sie sich schlussendlich selbst vergessen.

Sie haben eigene Schutzstrategien entwickelt um schwierige Situationen zu meistern wie Verdrängung, Perfektionismus, Kontrolle, Tarnung, Lügen, Vermeidung, …

Sie haben dabei aber auch neue Fähigkeiten entfaltet, wie Beobachtungsgabe, Einfühlsamkeit, intuitive Menschenkenntnisse, Flexibilität, Kreativität, …

 

Das innere Kind

Das innere Kind ist ein Begriff aus der modernen Psychologie und steht für das Unbewusste, für alle positiven und negativen Erfahrungen, den damit verbundenen Gefühlen und den daraus entstandenen Glaubenssätzen.

 

Jeder von uns trägt ein Inneres Kind in sich. Das Kind stellt uns selbst als Kind dar und begleitet uns ein Leben lang. Es hat unsere unbewussten, tief vergrabenen Kindheitserlebnisse nie vergessen, die uns selbst nicht mehr bewusst sind. Es gibt schöne Ereignisse genauso wie ganz schlimme. Beide wirken aus der Tiefe unserer Seele heraus auf unser heutiges Leben ein. Die schönen Situationen sind unsere Ressourcen, die schmerzhaften und schlimmen Situationen wiederum behindern uns, solange sie noch nicht geheilt sind.

 

Das innere Kind ist ein emotionales, fühlendes wahrnehmendes Wesen, das noch nicht bewusst denken kann. Es kann auch schlecht unterscheiden, ob ein Gefühl was es gerade wahrnimmt, das eigene ist oder das ob das Gefühl der Mutter, dem Vater oder einer anderen Bezugsperson / Umwelt gehört.

 

Das innere Kind ist in der Realität von damals hängen geblieben und agiert in dem Erwachsenen aus der kindlichen Perspektive. Es glaubt, dass die Welt die Menschen und Situationen genauso sind, wie sie damals waren.

Meistens drückt sich das innere Kind durch Gefühle, Emotionen und körperlichen Schmerz aus.

 

Gesundes innere Kind (Sonnenkind)

Wenn ein Kind in optimaler Umgebung aufwächst, in der seine Bedürfnisse erfüllt werden konnten, hat es ein Urvertrauen, Selbstsicherheit, Selbstwertgefühl, weiß was es braucht und steht dazu. Das gesunde innere Kind ist fröhlich, neugierig, offen, spontan und vor allem mit sich selbst zufrieden. Es trägt in sich ein positives Lebensgefühl mit und weiß, was es will und was es nicht will. Es denkt „Ich bin OK und du bist OK“, „Ich genüge“.

 

Verletztes innere Kind (Schattenkind)

Sobald mehrere von Grundbedürfnissen nicht erfüllt wurden, kann eine tiefe innere Verletzung entstehen und somit eine Überzeug „ich genüge nicht“. Das verletzte innere Kind trägt in sich Trauer, Scham, Enttäuschung, Angst, Schock, Wut, …

Dauer: 2 Tage, 10:00 bis 17.00 Uhr

Termine siehe hier

Kosten: 290,- Euro

Ort: 

Seminaranmeldung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.annagruber.de